Betriebswirtschaft & Recht

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung in der Praxis

DSGVO - Datenschutz-Grundverordnung

Grafik: fotolia.com/magele-picture

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vereinheitlicht das Datenschutzrecht in Europa, um Personen mehr Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten zu verschaffen. Das Seminar informiert darüber, was Unternehmen bei der Umstellung auf die Anforderungen der DSGVO seit 25. Mai 2018 zu beachten haben, wie sie die Verordnung rechtsicher in die Praxis umsetzen und deren Einhaltung überwachen.

Seminarinhalt

Grundlagen
: Anwendungsbereich der Datenschutz-Grundverordnung
: Überblick über die Neuerungen

Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten
: Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten
: Welche Rechte können betroffene Personen geltend machen (Betroffenenrechte)?

Datenschutzbeauftragter im Unternehmen
: Wann ist ein Datenschutzbeauftragter zu bestellen?
: Wer kann Datenschutzbeauftragter sein?
: Welche Aufgaben und welche Stellung hat der Datenschutzbeauftragte?

Maßnahmen und Verträge
: Das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
: Auftragsverarbeitung
: Folgenabschätzung
: Arbeitnehmerdatenschutz

Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten
: Regelungen
: Meldung an die Aufsichtsbehörde
: Benachrichtigung der betroffenen Personen

Sanktionen und Haftung
: Geldbußen
: Schadenersatz und Haftung

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte in Unternehmen, die mit der Umsetzung und Überwachung der neuen DSGVO betraut sind.

Seminarleitung

Dr. Thomas Lapp

Ihr Referent, Dr. Thomas Lapp, ist Rechtsanwalt und Mediator sowie Fachanwalt für Informationstechnologierecht. Der promovierte Jurist besitzt langjährige Erfahrung in der Beratung von Unternehmen zum Datenschutzrecht und zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen. Er ist durch umfangreiche Veröffentlichungen und Vortragstätigkeiten in diesem Bereich bundesweit bekannt. Er ist unter anderem Lehrbeauftragter der Deutschen Anwaltakademie und unterrichtet im Fachanwaltslehrgang Informationstechnologierecht. Außerdem ist er Lehrbeauftragter der Universität Mainz, der VWA Mainz, der Hochschule Mannheim sowie weiterer Institutionen.

Methoden

Mix aus Referat, Informationsaustausch und Diskussion. Im kleinen Kreis eignen Sie sich mit direktem Bezug auf Ihr Unternehmen Wissen das neue Datenschutzrecht im Unternehmensumfeld an und haben ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

Das erwartet Sie

  • Aktives, zielorientiertes Seminar
  • Kleine Lerngruppe mit maximal sechs Teilnehmern
  • Angenehme Seminaratmosphäre
  • Kostenfreies WLAN
  • Kaffee, Tee, Gebäck, Kuchen, Obst, Säfte, Mineralwasser
  • Gemeinsames Mittagessen im Haus
  • Gut erreichbares Seminarzentrum zwischen Darmstadt, Mainz, Wiesbaden und Frankfurt
  • Kostenfreie Parkplätze
  • 25 Jahre Seminarerfahrung
  • Engagiertes Seminarteam

Das nehmen Sie mit

  • Kenntnis der Anforderungen des Datenschutzrechts für Führungskräfte
  • Wissen um die Notwendigkeit, die Datenschutzrichtlinie umzusetzen
  • Verständnis und Sensibilisierung für Belange des Datenschutzes

Seminarort

Das Seminar findet in Groß-Gerau im Zentrum der Region Rhein-Main statt.
Anreise nach Groß-Gerau
 Hotelempfehlung

Die PCS Akademie möchte Ihnen einen bestmöglichen Service bieten.
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen